Medizinisches Versorgungszentrum

Dialyse und Internistische Praxis unter einem Dach

Medizinisches Versorgungszentrum

Dialyse und Internistische Praxis unter einem Dach

Medizinisches Versorgungszentrum

Dialyse und Internistische Praxis unter einem Dach

Diabetes – Bluthochdruck – Nierenerkrankungen – Rheuma

Die Praxis für Innere Medizin und das Dialysezentrum bestehen in Schweinfurt seit Juli 1999. Der Schwerpunkt der Praxistätigkeit liegt in der Betreuung von Nieren- und  Bluthochdruckerkrankungen sowie von Systemerkrankungen mit Nierenbeteiligung. Darüber hinaus ist die Einrichtung von der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern als Diabetologische Schwerpunktpraxis und Fußambulanz anerkannt.

Seit 2019 bietet die Praxis zusätzlich einen rheumatologischen Schwerpunkt sowie eine hausärztliche Versorgung an – ein breites Leistungsspektrum, das eine ganzheitliche Behandlung fördert.

Im angeschlossenen Dialysezentrum werden Patienten mit akutem und chronischem Nierenversagen behandelt. Dabei kommen alle gängigen Nierenersatzverfahren (Hämodialyse) unter Verwendung moderner Geräte zum Einsatz. Desweiteren besteht die Möglichkeit einer intermittierenden Peritonealdialysebehandlung zur vorübergehenden oder dauerhaften Behandlung. 

Nierentransplantierte Patienten werden in enger Kooperation mit den jeweiligen Transplantationszentren betreut.

Die räumliche Anbindung an das Krankenhaus St. Josef und die Kooperation mit dem Gesundheitsnetz St. Josef Schweinfurt ermöglichen eine effiziente Vernetzung von ambulanter und stationärer Betreuung der Patienten. Dies ist gerade vor dem Hintergrund der häufigen Krankenhausaufenthalte chronisch Nierenkranker von Bedeutung. Die Praxis bietet dem Krankenhaus St. Josef nephrologische Konsiliardienste rund um die Uhr an.

Stationär betreute Dialysepatienten können ohne lange Transportwege im Dialysezentrum dialysiert werden. Auf der anderen Seite steht den ambulanten Dialysepatienten bei Notfällen eine sofortige Versorgung im Krankenhaus zur Verfügung.
Die enge Verzahnung von ambulanter und stationärer Medizin macht das MVZ Schweinfurt zu einem starken Partner in allen Tätigkeitsschwerpunkten.

Die Ausstattung des Dialysezentrums Schweinfurt

38 Behandlungsplätze:Betten und Liegen der Marke Völker und Bionic
 
Technik:Dialysegeräte: FMC 5008 HDF online, OCM
Dialysatversorgung über Sterilfilter an allen Geräten
Umkehrosmose (Fa. Gambro) mit Heißreinigung des Permeatringes
Medienschienen mit MOVE-System Fa. Phoenix 
      
Peritonealdialyse-Systeme:Baxter, alle Verfahren (CAPD, APD, IPD), Home Choice pro Cycler
 
Medizinproduktesicherheit:Fragen rund um die Medizinproduktesicherheit richten Sie bitte an unseren Sicherheitsbeauftragten für Medizinprodukte: 
mbrunner(at)dialyse-schweinfurt.de
 
Küche:Kalte und warme Speisen und Getränke zur Auswahl
 
Behandlungsraum:Klimatisiert, Kabel-TV
 
Räumlichkeiten:Über Fahrstuhl erreichbar, barrierefrei
 
Parkmöglichkeiten:Eigene Parkplätze in der Tiefgarage des Krankenhauses St. Josef